A6: Schmuck, Bildende Kunst, Feine Antiquitäten, Militaria

01662 Meißen, Martinstraße 12  

Versteigerung am Samstag, 28. April 2018 ab 10:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion

3664

Position: 3664

Johann Joachim Kaendler für Königliche Porcelain Fabrique Meissen: Paar Potpourri Deckelvasen, 1745. Silbermontur Paris.

Startpreis 4.500,00 €

 Bietschritte anzeigen

nicht verfügbar

Ein Paar fürstliche Pottpourie Deckelvasen bzw. Blumensteckvasen in Balusterform, godronierter Korpus, auf rundem verziertem Sockel. Umlaufend plastisches Dekor von Rankwerk, Blüten und Blättern, aufwendig farbig staffiert sowie dazwischen polychrome Blumenmalerei. An den eingezogenen Schultern durchbrochen gearbeitet für das Einstecken von Blumen. Der runde Stand jeweils in einer vergoldeten quadratischen Silberfassung. Bekrönt von einem Silberdeckel mit stilisierter aufgelöteter Rose, die Godronierung sich auf dem Deckel fortsetzend. Im Deckel gemarkt und punziert: Stadtmrke Paris sowie Meistermarke. Ø 14 cm, Höhe 20 cm. Aufgelegtes Rankwerk vereinzelt alt restauriert. Johann Joachim Kaendler für Königliche Porcelain Fabrique Meissen, Schwertermarke unterglasurblau, um 1745. Bedeutende seltene Sammlerstücke in sehr gutem Zustand!

Es wurde noch keine Frage gestellt.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.