A9: Schmuck, Bildende Kunst, Feine Antiquitäten, Militaria

01662 Meißen, Martinstraße 12  

Versteigerung am Samstag, 16. März 2019 ab 09:00  | Vorgebote abgeben

Aktuell | Präsenzauktion
Position: 6501

August Weygang (1859 Öhringen 1946): Großer Zunftkrug: Drechsler-Innung in Schwaben. Graviert und beschriftet. Um 1890.

Startpreis 100,00 €

 Bietschritte anzeigen

Ergebnis:
nicht verfügbar

Großer konischer Krug, ausgestellte Wandung am Boden, auf drei Kugelfüßen. Ausschwingender Rand ohne Ausguß, Klappdeckel mit Kugeldrücker, Ohrenhenkel. Gravuren: Schauseitig ein stehender Handwerksmeister mit gedrechselter Standarte (Zunftfahne), die Fahne beschriftet "Seis von Horn, Holz oder Bein alles wird gedrechselt fein." Links flankiert: "Meister: A. Vögle. J. Lackli. F. Bader. M. Peter. T. Berger.". Rechts flankiert: "Zunftmeister: J. Abele. F. Heinle. A. Brieser. L. Grieser. Joh. Lang." Dazu Zier- und Floralgravuren. Höhe 46 cm, vereinzelt kleine Dellen, am Henkel eine undichte Stelle und alte Reparatur. Am Boden Lutherrose. Am Henkel gemarkt für August Weygang d.J. (1859 Öhringen 1946), Zinngießermeister ab 1885, alte Zinngießerfamilie in Öhringen (bei Heilbronn) seit 1726 (Vgl. Stará No. 1612).
Die vorliegende Kanne ist ein Stück aus dem späten 19. Jh. Sie wurde nach dem originalen Vorbild der verschlissenen Kanne der Drechslerinnung aus dem Barock gefertigt.
Lit.: Darmar Stará u.A.: Markenzeichen auf Zinn, Arita, Prag, 1977.

Es wurde noch keine Frage gestellt.
 Frage stellen

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.