Auktion Nr. 3

 

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion
Position: 525

Paplo Picasso: Kopf einer jungen Frau / Tête de jeune fille, 1948

Startpreis 1.500,00 €

 Bietschritte anzeigen

Ergebnis:
nicht verfügbar

Lithographie auf Velin, in der Platte datiert "1er mai 46" für 1.Mai 1946 sowie in der Platte signiert "Picasso". Steindruck 1948 in limitierter Auflage. Unten links von Hand in Blei nummeriert "89/888". Blatt 86 x 72 cm. Im ausgesprochen hochwertigen Goldschnitt-Passepartout, die Öffnung selbst von einem schmalen Goldrahmen umgeben. Hinter Glas im mattgoldenen Rahmen, 113 x 99 cm. Sehr gute Erhaltung.
Dargestellt ist die junge Künstlerin Françoise Gilot. In ihrer stürmischen, neun Jahre dauernden Beziehung entstehen unzählige seiner berühmten Frauenbildnisse. Picasso zeigt den Kopf en face, aus solcher Nähe, dass er die Darstellung nahezu auszufüllen scheint. Françoises mandelförmige Augen unter den gebogenen Brauen, den "circonflexes", wie Henri Matisse sie nannte, blicken direkt auf den Betrachter. Ihr volles, welliges Haar, in der Mitte gescheitelt und von Blumen geschmückt, umrahmt leicht und locker das Gesicht und den schlanken Hals. Indem Picasso die Darstellung über Jahre hinweg immer wieder variiert, erlernt und erörtert er das Motiv in all seinen Nuancen und Facetten. Die Fortsetzung dieser Lithographien stellen eine bemerkenswerte Werkreihe dar. Wie Tagebucheinträge wird die Arbeitsweise des Künstlers deutlich.
Vgl.: Bernd Rau, Ernst-Gerhard Güse: Pablo Picasso - Die Lithographien - Wissenschaftlicher Werkkatalog, Cantz, 1991.

Es wurde noch keine Frage gestellt.
 Frage stellen

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.